Zur Sicherheit

Wichtige Informationen und Hygieneregeln zum Festival der DELkultur:

Liebe Kulturinteressierte,

aufgrund von Auflagen im Rahmen der Covid-19 Pandemie müssen wir als Veranstalter Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit aller Teilnehmenden zu gewährleisten. Im Folgenden finden Sie die Einlassbedingungen für unsere Konzerte und Shows.

Die Gesundheit unserer Besuchenden liegt uns sehr am Herzen, deshalb werden wir bei unseren Veranstaltungen verstärkte Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Das Risiko einer Übertragung lässt sich jedoch nicht vollständig ausschließen. Wenn ein/e Besucher*in an einer Veranstaltung teilnimmt, trägt diese/r das Risiko im Zusammenhang mit Covid-19.

Wir setzen voraus, dass

  1. sich jede/r an alle Empfehlungen und Vorgaben der zuständigen Behörden hält, die darauf abzielen, die Übertragung des Virus‘ zu verhindern (Einzelheiten dazu können über den folgenden Link abgerufen werden: www.infektionsschutz.de; und
  2. alle Anweisungen, die von uns und/oder unseren Veranstaltungs- und Sicherheitsmitarbeitenden  gegeben werden, befolgt werden.

Die folgenden Personen dürfen die Veranstaltungen nicht besuchen:

  1. Jede Person, die Symptome von Covid-19 zeigt (z.B. neuer anhaltender Husten, Fieber, Verlust des Geschmack- oder Geruchssinns);
  2. Jede Person, die die vorstehend genannten Symptome in den letzten 14 Tagen vor der Veranstaltung aufgewiesen hat oder wenn bei einem Mitglied ihres Haushalts in den vergangenen 21 Tagen vor der Veranstaltung dies der Fall war;
  3. Jede Person, die von der zuständigen Behörde angewiesen wurde, sich zu isolieren.

Wir bitten alle Personen, die krank sind oder sich krank fühlen, zwingend darum, zuhause zu bleiben und keinesfalls zum Konzert zu kommen. Das Ticket kann im Rahmen einer Umpersonalisierung weitergegeben werden.

Wir empfehlen den folgenden Personen, die Veranstaltung nicht zu besuchen:

  1. Jede Person, die darüber informiert wurde, dass sie klinisch extrem gefährdet ist und dass sie abgeschirmt werden sollte.
  2. Personen, die im gleichen Haushalt leben wie eine Person, die klinisch extrem gefährdet ist.

Bei Durchführung der Veranstaltung müssen die jeweils geltenden Verordnungen und Empfehlungen der zuständigen Behörden beachtet werden, um die Übertragung von Covid-19 zu verhindern. Es wird von allen Besuchenden erwartet, dass sie sich an die Verordnung und Empfehlungen halten und – soweit zutreffend – den Verhaltenskodex befolgen, der ggf. kurzfristig vor der Veranstaltung an Ticketkaufende versendet wird.

Bei Nichtbeachtung der vorstehenden Maßnahmen sind wir berechtigt, Personen von der Veranstaltung auszuschließen.

Ticketkauf

Nachtrag: wir haben eine Abendkasse eingerichtet, um spontane Besuche zu ermöglichen. Selbstverständlich gilt auch hier eine Registrierungspflicht. Diese Registrierung kann vor Ort mit Personalausweis und luca-App erfolgen. Ohne luca führen wir einen Eintrag in eine Liste, wie von der Gastronomie bekannt, durch.

Tickets sind ausschließlich online über eine tagesaktuelle E-Mailadresse erhältlich. Tickets für Rollstuhlfahrende und Begleitpersonen erhalten Sie ebenfalls unter dieser Mail Adresse, die Anzahl ist jedoch begrenzt. Der Zeitpunkt des Vorverkaufstarts wird in der Facebook Gruppe DELkultur, auf der Internet Seite sommerkultur2021.delkultur.de und in der Presse bekanntgegeben. Um möglichst aktuell auf die aktuell geltenden Verordnungen eingehen zu können, wird der Start erst ca. 4  Wochen vor den jeweiligen Konzerten erfolgen.

Alle Tickets werden ausschließlich personalisiert verkauft, um ggf. die Nachverfolgbarkeit der Ticketinhabenden gewährleisten zu können. Bitte geben Sie deshalb direkt beim Kauf auch die Kontaktdaten aller Begleitpersonen mit an. Aus diesem Grunde muss sich jeder Ticketinhabende beim Einlass durch ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild identifizieren.

Die Konzerte der Veranstaltungsreihe auf dem Rathausbrunnenplatz und in der Markthalle sind bestuhlt. Diese Maßnahme dient dazu die Infektionsgefahr zu minimieren und bei Bedarf die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten zu gewährleisten.

Die Konzerte auf der Burginsel werden als Sitzkonzerte mit freier Platzwahl angeboten. Es ist darauf zu achten, dass die Abstände zwischen Gruppen die nicht zusammen gebucht haben, eingehalten werden

Wenn Tickets für Gruppen gebucht werden sollen, sind diese in einer Mail gemeinsam zu bestellen. Spätere Änderungen der Gruppenanzahl sind nicht möglich. Wieviele Haushalte zusammen in einer Gruppe sitzen dürfen, ergibt sich aus den dann geltenden Verordnungen, und wird zum Vorverkaufsstart bekannt gegeben.

Ticketbestellungen werden nach Start des Vorverkaufes in der Reihenfolge des Eingangs vergeben.

Das Ticket enthält einen QR Code, mit dem alle Besuchenden auf dem Gelände ein- und auschecken, um die Anwesenheit Zeitgenau zu dokumentieren. Das Ticket sollte also nach dem Einlass nicht weggeworfen werden.

Jedes QR Code ist nur einmal gültig. Tickets können also nicht kopiert und weitergegeben werden. Jeder Kaufende ist für die Sicherheit des Tickets selbst verantwortlich.

Maskenpflicht
Ob eine Maskenpflicht besteht, wird in Abstimmung mit den zuständigen Ämtern der Stadt entschieden und mit dem Start des Vorverkaufs bekanntgegeben. Bei Änderung der Pandemischen Lage werden zur Veranstaltung eventuell Anpassungen vorgenommen. Zum Zeitpunkt 26.06.2021 wird eine MNB bis zur Einnahme des Sitzplatzes Pflicht sein. Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Negativer Schnelltest

Ein gültiger Nachweis über einen negativen Corona-Schnelltest ist für den Besuch der Konzerte aktuell nicht notwendig! Aufgrund der dynamischen Infektionslage ist allerdings nicht auszuschließen, dass ein negativer Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) als Zutrittsvoraussetzung vorgelegt werden muss.

Gerne möchten wir jedem/r Besucher*in ans Herz legen, sich aus Respekt vor den anderen Konzertteilnehmer*innen vorab auf eine mögliche Coronainfektion testen zu lassen. Aufgrund der zahlreichen, kostenlosen Testangebote der Bundesregierung ist dies mittlerweile unkompliziert möglich.

Einlass
Aufgrund der erhöhten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen bitten wir Sie, rechtzeitig zu den Konzerten anzureisen und somit längere Wartezeiten beim Einlass zu verhindern. Beschränken Sie sich auf wesentliche Gegenstände wie Handy, Schlüssel, Portemonnaie etc. und verzichten Sie auf große Taschen, Handtaschen und Rucksäcke. Dies erleichtert den Ordnungskräften ihre Arbeit und beschleunigt das Einlassverfahren. Handtaschen bis maximal Din A4 Format sind erlaubt. Bitte halten Sie ihr personalisiertes Ticket und ihr Ausweisdokument bereit.

Sollte es während des Einlasses zu einer Schlangenbildung kommen, muss ein Mindestabstand von 1,5 Meter zur vorderen und hinteren Person eingehalten werden.

Während der Konzerte

Wichtiger Bestandteil unseres Hygienekonzepts ist, dass sich alle Besuchenden während des Konzerts möglichst dauerhaft auf ihren Sitzplätzen aufhalten. Natürlich dürfen Sie jederzeit das Gastronomieangebot und die Sanitäranlagen auf dem Gelände aufsuchen oder die Ausgänge für die Heimreise nutzen.

Beim Anstehen an den Gastronomieständen gilt, wie auf dem gesamten Gelände außerhalb des Sitzplatzes, die Maskenpflicht sowie die Einhaltung des Mindestabstandes. Während der Shows ist es verboten auf den Wegen zu verweilen oder zur Bühne zu gehen. Unser Ordnungspersonal ist angehalten, die Wege dauerhaft frei zu halten und sicher zu stellen, dass die Besuchenden auf ihren Plätzen verweilen.

Es wird eine markierte Einbahnstraßen-Wegeführung geben, die bei allen Laufwegen zwingend einzuhalten ist. Auf diese Weise werden frontale Begegnungen innerhalb des Konzertgeländes weitestgehend vermieden. Alle Laufwege z.B. zu den Gastronomie-Ständen und WCs werden deutlich markiert und sind zwingend einzuhalten.

Grundsätzlich ist es natürlich erlaubt, während des Konzertes aufzustehen und sich vor seinen Stuhl innerhalb der Stuhlreihe zu stellen oder zu tanzen. Bitte nehmen Sie hierbei allerdings immer Rücksicht auf die umliegend Sitzenden und halten Sie sich an die entsprechenden Abstandsregeln.

Die Abstände sind jeweils so festgelegt, dass sie den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen und von jedem Sitzplatz aus die entsprechend verfügten Abstände eingehalten werden können.

Grundsätzlich finden die Veranstaltungen auch bei Regen statt. Bitte sorgen Sie für entsprechende wetterfeste Kleidung. Das Mitbringen von Regenschirmen ist aus Sicherheitsgründen und aus Rücksicht auf weiter hinten sitzende Besuchende nicht erlaubt!

Behördliche Veranstaltungsabsagen

Die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeitenden und Künstler*innen hat für uns stets höchste Priorität. Deshalb werden wir uns jederzeit an die behördlichen Auflagen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus halten. Bei einer Konzertabsage wird der Ticketpreis (ausgenommen Versand- und Onlinegebühren) erstattet. In anderen Fällen (z.B. Verhinderung) gilt kein Rückgaberecht. Das Ticket kann aber im Rahmen einer Umpersonalisierung weitergegeben werden. Bei einer Konzertabsage erstatten wir keine Reise- oder Unterbringungskosten! Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf www.delkultur.de, ob das Konzert wie geplant stattfindet. Sollte es zu einer Konzertabsage kommen, informieren wir Sie umgehend über unsere Online-Kanäle (Homepage, Facebook). Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen, dynamischen Entwicklung kann auch zu kurzfristigen Änderungen/Absagen kommen kann.